Bahnhof Lavanttal

4. Mai. 2021

Heimspiel für das Team „Lavanttal“, das für diese Baustelle quasi nur vor die Haustüre gehen muss ;-). In den nächsten 2 Jahren werden dort 11.000 vorgehängte, hinterlüftete Fassade sowie Deckenuntersichten verbaut. Zum Vergleich: ein Standard Fußballfeld hat 7.140m2! In Summe besteht die Gebäudehülle aus Alucobondteilen, Glasfassaden, Pfosten-Riegel Fassade sowie Sondertüren und -fenster. Zusätzlich werden Sonnenschutzlamellen produziert und montiert.

Leistungsbeschreibung: Fassaden- und Glasbau, Sonnenschutz

Auftraggeber: ÖBB Infrastruktur GmbH

Auftragsort: St. Paul / Kärnten

Ausführungszeitraum: 2021

Planer: Zechner & Zechner ZT GmbH

Visualisierung: ZOOM visual projects GmbH

Weitere Projekte

Hotel Flint

Hotel Flint

Direkt hinter der denkmalgeschützen Villa Weiss in Dornbirn ensteht ein 12-geschossiger Hotelbau. Das als reine Frühstücksverpflegung geführte 4****...

mehr lesen
Pumpenhaus Bundesbad Alte Donau

Pumpenhaus Bundesbad Alte Donau

Das wohl schönste Pumpenhaus mit Sanitäranlagen in ganz Österreich. Architektur im Einklang mit der Natur – oder auch die 50:50 Lösung – ein Ast vom...

mehr lesen
Umbau Bahnhof Kapfenberg

Umbau Bahnhof Kapfenberg

Man fährt wieder Bahn…. und Metallbau Wilhelmer springt auf den Zug auf.  Mit dem Randbahnsteig in Kapfenberg haben wir unsere Bewährungsprobe bei...

mehr lesen