Mittelstation Gaislachkogel

4. Mai. 2021

Von Ende Juni bis Mitte November geht unser geplanter Einsatzzeitraum für die Umbauarbeiten der beiden neuen Restaurants in der Mittelstation der Gaislachkogelbahn. Es entstehen ein Marktrestaurant für die rasche Einkehr als auch ein A-la-carte Restaurant. Beide Restaurants sind direkt von der Piste erreichbar. Großzügige Fensterfronten ermöglichen den Skifahrern ab der kommenden Wintersaison ein gewaltiges Panorama über die Ötztaler Bergwelt. Wie schon beim ICE-Q zeichnet sich auch hier das Tiroler Architekturbüro Obermoser für das Design verantwortlich.

Leistungsbeschreibung: Stahlbauarbeiten, Pfosten-Riegel Fassaden mit Tip-Tronic gesteuerten Lüftungselementen; Nur-glasgeländer, Brandschutzelemente, Windfangverkleidungen mit automatischen Türanlagen, Ge-länderkonstruktionen,

Auftraggeber: Ötztaler Gletscherbahnen GmbH & Co. KG

Auftragsort: Sölden / Tirol

Ausführungszeitraum: 2021

Planer: Obermoser Arch-Omo ZT GmbH

Visualisierung: Obermoser Arch-Omo ZT GmbH

Weitere Projekte

Hotel Flint

Hotel Flint

Direkt hinter der denkmalgeschützen Villa Weiss in Dornbirn ensteht ein 12-geschossiger Hotelbau. Das als reine Frühstücksverpflegung geführte 4****...

mehr lesen
Pumpenhaus Bundesbad Alte Donau

Pumpenhaus Bundesbad Alte Donau

Das wohl schönste Pumpenhaus mit Sanitäranlagen in ganz Österreich. Architektur im Einklang mit der Natur – oder auch die 50:50 Lösung – ein Ast vom...

mehr lesen
Umbau Bahnhof Kapfenberg

Umbau Bahnhof Kapfenberg

Man fährt wieder Bahn…. und Metallbau Wilhelmer springt auf den Zug auf.  Mit dem Randbahnsteig in Kapfenberg haben wir unsere Bewährungsprobe bei...

mehr lesen