Hexenwasser

17. Mrz. 2020

Ein ganzer Berg im Bann einer neu geschaffenen Zauberwelt. Der Baubeginn wurde durch ein „Virus“ verhext, aber dank gemeinsamer Zauberkraft trotzdem termingerecht fertigstellt.

Leistungsbeschreibung: Metallbauarbeiten, konstruktiver Stahlbau, Fassade, Glaserarbeiten, Türsysteme u. Toranlagen

Auftraggeber: Berg & Skilift Hochsöll

Zeitraum / Ort: März – Juli 2020 / Söll (Tirol)

Architekten: i-unit Architekten ZT GmbH

Visualisierung: i-unit Architekten ZT GmbH

Fotos: (c) Metallbau Wilhelmer

Weitere Projekte

Hotel Flint

Hotel Flint

Direkt hinter der denkmalgeschützen Villa Weiss in Dornbirn ensteht ein 12-geschossiger Hotelbau. Das als reine Frühstücksverpflegung geführte 4****...

mehr lesen
Pumpenhaus Bundesbad Alte Donau

Pumpenhaus Bundesbad Alte Donau

Das wohl schönste Pumpenhaus mit Sanitäranlagen in ganz Österreich. Architektur im Einklang mit der Natur – oder auch die 50:50 Lösung – ein Ast vom...

mehr lesen
Umbau Bahnhof Kapfenberg

Umbau Bahnhof Kapfenberg

Man fährt wieder Bahn…. und Metallbau Wilhelmer springt auf den Zug auf.  Mit dem Randbahnsteig in Kapfenberg haben wir unsere Bewährungsprobe bei...

mehr lesen