Bahnhof Messe Innsbruck

Auf der Strecke Kufstein-Brenner wird derzeit bei Kilometer 74,14 die neue Haltestelle „Innsbruck Messe“ errichtet. Ende April 2020 starten die ÖBB mit den Arbeiten an der neuen Haltestelle. Bis Dezember 2021 entsteht eine moderne Mobilitätsstation mit barrierefreien Zugängen zu den S-Bahn-Zügen als neue Visitenkarte sowie Eintrittskarte zum öffentlichen Verkehr im Innsbrucker Stadtteil Saggen. Die Investitionssumme der ÖBB für diesen Bahnhof beträgt gesamt 10 Mio. Euro.

Leistungsbeschreibung:

  • Glasfassade, Liftkonstruktionen und Wartekojen  ausgeführt als Stahlaufsatzkonstruktion
  • Nurglasgeländer
  • Untersichtsverkleidung der Bahnsteigdächer aus Aluverbundplatten
  • Dacheindeckung der Bahnsteigdächer inkl. Spenglerarbeiten

Auftraggeber: ÖBB Infrastruktur GmbH

Auftragsort: Innsbruck / Tirol

Ausführungszeitraum: 2021

Planer: ostertag architects GmbH

Visualisierung: ostertag architects GmbH

Video: ÖBB/Sailerbrothers

Fotos: © Wolfgang C. Retter

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Projekte

Bahnhof Telfs-Pfaffenhofen

Bahnhof Telfs-Pfaffenhofen

Zwei neue Liftanlagen, eine zeitgemäße Personenunterführung, drei überdachte Bahnsteige: Der Bahnhof Telfs-Pfaffenhofen steht vor einem umfassenden...

mehr lesen
Campus Metahof

Campus Metahof

Mit dem Campus Metahof wurden 250 neue, attraktive und maßgeschneiderte Arbeitsplätze für Forschung und Entwicklung am Infineon Entwicklungsstandort...

mehr lesen